Beitragsseiten


KfW-Bank-Zuschuss ab 16.02.2022 wieder möglich!

Das Förderprogramm „Einbruchschutz-Investitionszuschuss 455-E“ ist
wieder verfügbar.

Maßnahmen zum Einbruch­schutz sind über die KfW-Bank mit einem
Zuschuss für förder­fähige Investitions­kosten von mindestens 
500 Euro pro Antrag bis maximal 15.000 Euro je Wohneinheit möglich.

 Förder­fähige Investitions­kosten  Höhe Ihres Zuschusses     
 < 500 Euro  kein Zuschuss
 500 Euro bis 1.000 Euro  20 %
 > 1.000 Euro bis 15.000 Euro  10 %
 darüberhinausgehende Investitions­kosten                 kein Zuschuss

 

Wir kümmern uns um Ihren Antrag! 
Bei Beauftragung werden wir für Sie den KfW-Bank Zuschuss
beantragen und den Vorgang bis zur Auszahlung im Blick behalten.

Sie können sich mit vielen Maßnahmen vor Einbruch schützen. 

Förderfähig sind:

-       Einbruch­hemmende Haus-, Wohnungs- und Neben­eingangs­türen
-       Einbruch­hemmende Garagen­tore und -zugänge
-       Nachrüst­systeme für Haus-, Wohnungs- und Neben­eingangs­türen, 
        z. B. Türzusatz­schlösser, Quer­riegel­schlösser mit/ohne Sperrbügel,
        Kasten­riegel­schlösser
-       Nachrüst­systeme für Fenster und Fenster­türen, z. B. aufschraub­bare
        Fenster­stangen­schlösser, abschließ­bare Fenster­griffe, Bandseiten­        
        sicherungen, Pilzkopf­verriegelungen
-       Einbruch­hemmende Gitter, Klapp- und Rollläden sowie Licht­schacht­abdeckungen
-       Einbruch- und Überfall­melde­anlagen
        Infraschallanlagen sind von der Förderung ausgeschlossen!
-       Gefahren­warnanlagen sowie Sicherheits­technik in
        Smarthome - ­Anwendungen mit Einbruch­meldefunktion

Wichtig: 

Die Arbeiten müssen von einem Fach­unternehmen durchgeführt werden
und den technischen Mindestanforderungen entsprechen.

Gerne unterstützen wir Sie mit einer Beratung vor Ort sowie bei der Planung und
Realisierung Ihres individuellen Sicherheitskonzepts.
 
Ihr Team von Geiger Schließ- und Sicherheitstechnik 

Kontakt

Geiger Schliess & Sicherheitstechnik GmbH
Am Stockenwald 54
88276 Berg

Tel: 0751 - 560 40 30
Fax: 0751 - 560 40 50

Notfalltelefon 0751 - 560 40 40

E-Mail: info@geiger-sicher.de

Allgemeine Geschäftszeiten:
Mo. - Fr.: 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

News

► Elektriker:in/ Mechatroniker:in (m/w/d) gesucht

Weiterlesen ...

► Auszubildende/r gesucht – Wir suchen Dich!

Weiterlesen ...

► KfW-Bank-Zuschuss ab 16.02.2022 wieder möglich!

Weiterlesen ...

► Der Sommer geht - Einbrecher kommen.
Weiterlesen ...

► Steigende Einbruchsgefahr in den Wintermonaten
Weiterlesen ...